2.210 Mal Danke

DANKE

Wahl-Nachbetrachtung

Wahlparty in Wilhelmshaven
Wahlparty in Wilhelmshaven

Sonntag ging ein langer Wahlmarathon zu Ende. Wir haben mit Informationsständen, Diskussionsrunden, Plakaten, Kneipengesprächen und Aktionen alles gegeben um die Menschen hier von GRÜNEN Ideen und GRÜNER Politik zu überzeugen. Am Ende haben wir 2.210 Menschen in Wilhelmshaven überzeugen können uns ihre Stimme zu geben, landesweit waren es 334.119 Menschen  – Dafür DANKE!

Es war das zweitbeste Ergebnis der GRÜNEN, das in Niedersachsen je erzielt wurde, dennoch hat es leider nicht für eine Fortsetzung von Rot-Grün gereicht. Unser Ziel wieder zweistellig zu werden, haben wir leider nicht erreicht und wir werden in den kommenden Tagen und Wochen genau hin schauen, woran es gelegen haben mag.

Jetzt gilt es aber erst einmal zu danken. Danke an Wilma Nyari, unserer Direktkandidatin, danke besonders auch an die kleine Wahlkampftruppe, die in unzähligen Stunden, unermüdlich für unsere Sache unterwegs war. Danke auch an die Unterstützung durch GRÜNE im ganzen Land , dem Landesverband, aber auch den Freund*innen in Friesland, der Wesermarsch und Wittmund.

Wahlparty in Wilhelmshaven
Wahlparty in Wilhelmshaven

Wir haben Stimmen verloren, aber wir sind keine Verlierer!

Wenngleich wir das Ergebnis von 2013 auch nicht wieder erreicht haben, wir haben Menschen erreicht, allein in Wilhelmshaven fünf neue Mitglieder gewonnen und GRÜNE Themen gesetzt und verteidigt.

Gratulieren dürfen wir dafür neben den wieder gewählten Kandidat*innen auch ‘Neueinsteigern’ wie Imke Byl, Eva Viehoff, Dragos Pancescu und Detlev Schulz-Hendel. Euch einen guten Start und viel Erfolg in der parlamentarischen Arbeit.

Traurig bin ich, dass engagierte, fach- und sachkundige GRÜNE Landtagsabgeordnete den Wiedereinzug ins Parlament nicht geschafft haben. Susanne Menge, Gabriele Heinen-Kajic, Antje Niewisch-Lennartz, Regina Asendorf, Volker Bajus, Gerald Heere, Thomas Schremmer, Hanso Janssen und andere haben eine wirklich tolle Arbeit in den letzten Jahren geleistet und stehen uns hoffentlich auch außerhalb des Landesparlamentes weiter mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zur Seite.

Jetzt gilt es nach vorne zu schauen. Wir müssen mit neuen Konzepten und Ideen Menschen von GRÜNER Politik überzeugen. Nicht nur Mandatsträger*innen, sondern und gerade auch die Partei als solche muss kontinuierlich sichtbar und aktiv in den Kommunen und im Land wirken. Unsere Politik muss wirken, aber auch für die Menschen wieder greifbar, transparent und einladend werden. Die Jugend interessiert sich wieder für uns, das müssen wir ausbauen und die ‘Alten’ dürfen wir nicht abhängen. Wir GRÜNEN haben so viel kreatives Potential, das teilweise in den Kreisverbänden vor sich hin schlummert. Es gilt die Vernetzung voran zu treiben und über kommunale Grenzen hinweg Veranstaltungen zu organisieren, Themen zu setzen und sich auszutauschen.

Strassentalk

Rüm hart, klaar kimming!

In Nordfriesland gibt es das Sprichwort: “Rüm hart, klaar kimming” (Weites Herz – klarer Horizont), das könnte auch für uns eine gute Richtschnur sein.

Ich gehe nach diesen anstrengenden Wochen ermutigt in die nächsten Jahre. Ermutigt durch großartige Menschen, mit denen ich für eine Idee, eine Haltung, eine Lebenseinstellung streite.

Wi maakt dat – tosam!

 

This Post Has Been Viewed 22 Times

Schreibe einen Kommentar